Aktuelles von der Feuerwehr Wasserlos

Seminar  "Türöffnung"

Am Samstag den 3.12. nahmen 3 Mitglieder unserer Wehr am Seminar für Türöffnung teil. Hier wurde im theoretischen Teil über die Gesetzeslage, Aufbau verschiedener Schlösser und Ablauf der unterschidlichen Öffnungen geschult. Im folgenden praktischen Teil konnten die Teilnehmer dann versuchen an mehreren Stationen verschieden verschlossene Türen und Fenster erfolgreich zu öffnen.

Vielen Dank an den Ausbilder Frank Hüsch und die Feuerwehr Bessenbach für die Räumlichkeiten.

Jugendfeuerwehr Wasserlos zu Besuch auf der Atemschutzstrecke Goldbach

18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wasserlos sowie vier Betreuer besuchten das Atemschutzzentrum des Landkreises in Goldbach. Kreisbrandmeister für den Fachbereich Atemschutz Peter Schmitt führte die Besucher durch die heiligen Hallen und erklärte sämtliche Gerätschaften. Anschließend konnten die Jugendlichen selbst durch die enge Strecke kriechen und mussten, um die körperlichen Anstrengungen etwas zu verdeutlichen eine Übungspuppe transportieren.

Vielen Dank an Peter Schmitt und die Feuerwehr Goldbach für einen interessanten Abend.

1. Kreisfeuerwehrball

"Die Feuerwehrfamilie feiert gemeinsam"

- ein voller Erfolg

Am Samstag den 12. November lud der Kreisfeuerwehrverband Aschaffenburg unter dem Motto "Die Feuerwehrfamilie feiert gemeinsam" zum 1. Kreisfeuerwehrball in die Wasserloser Hahnenkammhalle ein.

Inspiriert durch andere Landkreise wurde ein Pilotprojekt gestartet, ob auch bei uns solch ein Event seinen Anklang finden würde. Bereits zu Beginn des Jahres starteten die ersten Gespräche zur Planung mit dem Orga Team des Kreisfeuerwehrverbandes und der Feuerwehr Wasserlos. Die Arbeit zahlte sich aus und es kam ein rundum gelungener Abend zustande.

Rund 220 Gäste aus den Wehren des Landkreises, aus der Politik, von Sponsoren und geladene Ehrengästen konnten sich durch einen Cocktailmixer, einer professionellen Kaffeebar, einem Tischzauberer, der Band "The BeatGs", einem VIP Shuttelservice und der Feuerwehr Wasserlos verwöhnen lassen.

Wir hoffen jeder kam an diesem Abend auf seine Kosten!?         Wahrscheinlich wird es eine Fortsetzung dieses Events geben.

Vielen Dank an alle Helfer/-innen, Sponsoren, den Kreisfeuerwehrband und allen weiteren, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.

 

Eine komplette Bildergalerie finden Sie auf der eigens entworfen Seite Kreisfeuerwehrball.de

Wissenstest erfolgreich absolviert

Insgesamt zwölf Feuerwehranwärter (-innen) haben in der Woche vom 17.-21. Oktober erfolgreich den Wissenstest hinter sich gebracht. Thema in diesem Jahr war Brennen und Löschen. Folgende Stufen wurden absolviert

Bronze: Anna Becher, Marius Gollas, Lukas Meyer, Luca Reisert

Silber: Luca Seipel und Lukas Fleckenstein

Gold: Jan Schlenkrich, Tim Schwitzner, Elias Reusing und Daniel Reusing

Gold - Blau: Fabian Leipnitz

Wir gratulieren allen zum bestandenen Test - Weiter so !

Vereinsausflug nach Bad Reichenhall

Insgesamt 41 Mitglieder der Feuerwehr Wasserlos nahmen vom 01. bis 03. Oktober am Ausflug nach Bad Reichenhall teil.

Der Samstag startete mit der langen Busreise, die sich durch Stau und Unfälle erheblich in die Abendstunden zog. Die gute Stimmung blieb uns aber zu jeder Zeit erhalten. Nach dem Eintreffen in Bad Reichenhall bezogen wir schnell unser Quartier im Gasthof Bürgerbräu und dann wartete auch schon das Abendessen mit Livemusik. Am Sonntag fuhren wir nach dem Frühstück zur Besichtigung des Salzbergwerks in Berchtesgaden. Nach dem Mittagessen ging es dann zum Kehlsteinhaus, leider spielte das Wetter nicht mit und wir konnten die schöne Aussicht nicht genießen. Am Abend trafen wir uns dann wieder zum gemütlichen Essen im Bürgerbräu und ließen dort die letzten Stunden in lustiger Runde ausklingen. Nach dem Frühstück am Montag ging es dann schon wieder in Richtung Heimat. Die Rückreise verlief welch ein Glück ohne Verkehrsprobleme.

Wir hatten alle großen Spaß und freuen uns schon auf den nächsten Ausflug.

Ferienspiele bei der Feuerwehr Wasserlos

Weitere Bilder in der Gallerie

 

Am 1. August konnten wir 31 Kinder zu den diesjährigen Ferienspielen bei uns in der Feuerwehr Willkommen heißen.

Von 14 bis 17 Uhr hatten die Kids die Möglichkeit Fragen rund um das Thema Feuerwehr zu stellen, eine Rundfahrt mit dem Löschgruppenfahrzeug zu unternehmen, Zielwerfen in Autoreifen mit dem Leinenbeutel, Zielspritzen mit der Kübelspritze, Spritzen mit einem Strahlrohr und die gesamten Feuerwehrgeräte zu besichtigen. Jugendwart Matthias Amrhein stellte in einer Präsentation noch die Feuerwehr Wasserlos sowie die verschiedenen Arten der Feuerwehren vor und brachte auch das Thema Rauchmelder zur Ansprache. Hier waren wir entsetzt, dass es in vielen Haushalten immer noch keine Rauchmelder gibt. Wir hoffen die Kinder hatten ihren Spaß und wir bedanken uns bei allen Helfern für den gelungenen Tag.

Familienfest auf der Hasenheide

Insgesamt 70 Mitglieder der Feuerwehr Wasserlos folgten der Einladung zum alljährlich stattfindenden Familienfest, welches dieses Jahr auf der Hasenheide ausgerichtet wurde. Was uns besonders freute, war die Teilnahme von 9 Kameraden unserer Patenwehr Wasserlosen (Lkr. Schweinfurt). Bei herrlichem Wetter konnten wir den Abend in Biergartenatmosphäre genießen. Auch die sportbegeisterten kamen auf ihre Kosten und konnten den Rasenplatz nutzen. Mit Haxen, Grillschinken, Schnitzel und Würstchen war für jeden Geschmack etwas geboten. Besten Dank gilt dem Wirtschaftsteam der Hasenheide, die für unser leibliches Wohl sorgten.

5. Actionday der Jugendfeuerwehren Unterfrankens

Am 03.07. nahmen rund 180 Jugendliche aus 33 Jugendwehren am 5. Actionday in Bischofsheim an der Rhön (Lkr.Rhön-Grabfeld) teil. In zehn Stationen mussten die verschiedensten Aufgaben gelöst werden. Hier war zum Teil Feuerwehrwissen aber auch Geschicklichkeit und Teamfähigkeit gefragt. Die lange Anreise sollte sich lohnen und unser Team erreichte einen hervorragenden 6. Platz.

Dies war an der vierten Teilnahme bereits der vierte Top-Ten Platz unserer Jugendwehr.

Chemikalienaustritt auf Betriebsgelände

in Alzenau - 3 Verletzte

Am 03.06 kam es auf einem Betriebsgelände in der Alzenauer Junkersstraße während Ladearbeiten zu einem Chemikalienaustritt. 3 Betriebsangehörige wurden durch Dämpfe verletzt und nach ambulanter Behandlung vor Ort zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 07.37 Uhr wurden die Feuerwehren Alzenau, Kälberau und Wasserlos alarmiert. Auf dem Betriebsgelände lief aus einem Leck eines ca. 600l fassenden IBC-Behälters Natriumaluminatlösung aus. Die Undichtigkeit an dem Behälter wurde von einem mit Chemikalienschutzanzügen ausgestatteten Trupp abgedichtet und der Behälter entsprechend gesichert. Zeitgleich wurde von weiteren Einsatzkräften die Einsatzstelle weiträumig abgesperrt, der Brandschutz sichergestellt und ein Dekontaminationsplatz für die vor Ort tätigen Einsatzkräfte aufgebaut. Einsatzleiter Günther Knoth konnte auf 47 Feuerwehrkräfte mit 13 Fahrzeugen zurück greifen. Kreisbrandrat Karl-Heinz Ostheimer und Kreisbrandinspektor Frank Wissel waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Der Rettungsdienst war mit 5 Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften in den Einsatz eingebunden. Der Einsatz war gegen 08.45 Uhr beendet.

 

Vorschulkinder des Kindergarten zu Besuch

Die Vorschulgruppe vom Kindergarten Wasserlos kam zu Besuch in unsere Feuerwehr. Hier wurden die Kids über die Arbeit einer Wehr informiert, konnten Fragen stellen und natürlich die Gerätschaften bewundern. Auch eine Probefahrt sowie eine Wasserschlacht (aufgrund des tollen Wetters) stand auf dem Programm.

Ehrungen und Beförderungen auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wasserlos

Auf der Jahreshauptversammlung fanden dieses Jahr zahlreiche Ehrungen und Beförderung statt.

 

Befördert wurden:

Noah Reusing zum Feuerwehrmann.

Gerit Deißler, Andrè Höfler, Felix Specht und Matthias Amrhein zum Oberfeuerwehrmann.

Philipp Ritz zum Hauptfeuerwehrmann.

Jonas Mattern zum Löschmeister.

 

Geehrt wurden:

Sven Schmidt für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Madeline Kraus, Matthias Amrhein und Andrè Höfler für 10 Jahre Verein sowie 10 Jahre aktiven Dienst.

Theo Huth für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit.

 

Aus dem aktiven Dienst wurde Ehrenkommandant Karl-Heinz Reinfurth verabschiedet, der mit 63 Jahren die Altersgrenze erreichte.

 

Schulung Gasbrandbekämpfung

Drei Mitglieder unserer Wehr nahmen an der Veranstaltung zur Gasbrandbekämpfung teil. Hier wurde im theoretischen Teil über das Gasnetz, Gefahren bei Gasunfällen, Verhalten im Notfall sowie Löschtaktiken geschult. Im praktischen Teil konnten die Teilnehmer im Anschluss an einer Übungsgrube ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen.

Vielen Dank an die Ausbilder und Dozenten.

Brand eines Dachstuhls und zweier Carports im Martinsweg in Hörstein

Am 03.01. um kurz vor 22 Uhr wurden die Feuerwehren Hörstein, Alzenau und Wasserlos zu einem Garagenbrand in den Hörsteiner Martinsweg alarmiert. Schon auf der Anfahrt war der Feuerschein sichtbar und die Flammen hatten bereits auf den Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses übergegriffen. Umgehend wurde das Schlagwort erhöht und zur Unterstützung die Feuerwehr Karlstein hinzugerufen. Über Brandursache und Schadenshöhe kann seitens der Feuerwehr keine Aussage gemacht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bin in die frühen Morgenstunden hin.

 

Bericht Kreisfeuerwehrverband sowie Bilder