Aktuelles von der Feuerwehr Wasserlos

Anlässlich des Vorfalles in Arnstein

Neuer Atemschutzgeräteträger

Fabian Leipnitz absolvierte erfolgreich die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger und steht ab sofort im Einsatzfall zur Verfügung.

Herzlichen Glückwunsch zum bestanden Lehrgang und für die Zukunft einen unfallfreien Einsatz- und Übungsverlauf

21 Teilnehmer absolvieren Erste Hilfe Kurs

Insgesamt 21 Mitglieder der Aktiven- und Jugendwehr nahmen am 04. und 05.02 an einem Erste Hilfe Kurs teil. Hierbei wurden Themen wie Rettung aus Fahrzeugen, Absetzen eines Motorradhelms, Anlegen von Druckverbänden, Kontrolle der Vitalfunktionen, Herz-Lungen-Wiederbelebung und vieles mehr besprochen und geübt.

Den beiden Ausbildern Sabrina Brückner und Stefan Bendiek danken wir an dieser Stelle für eine lehrreiche und unterhaltsame Schulung. 

Übung Klinikum Aschaffenburg - Alzenau

Am 09.01. hatten wir zusammen mit den Kameraden aus Hörstein die Möglichkeit eine Übung im Bereich der alten Intensivstation im Klinikum durchzuführen. Angenommen wurde ein Brandausbruch in einem Stationszimmer. Eine Krankenschwester bemerkte den Brand und betätigte einen Handdruckknopfmelder zum Alarmieren der Feuerwehr. Der erste Trupp (Gruppenführer, Melder und Atemschutztrupp) ging zur Erkundung vor und konnte von der Krankenschwester die Info erhalten, dass sich im Bereich des Brandes noch drei bettlägerige Patienten befinden. Der erste Trupp nahm sofort einen nahegelegenen Wandhydranten in Betrieb und begann mit der Brandbekämpfung und Menschenrettung. Weitere Trupps unterstützten diesen im folgenden Verlauf und sorgten für eine Belüftungsöffnung, um einen Überdrucklüfter zum Entrauchen der Station in Stellung zu bringen. In der Eingangshalle wurde ein Verletztensammelplatz errichtet um die geretteten Personen sofort zu versorgen.

Wir möchten uns recht herzlich bei der Leitung und dem technischen Dienst des Klinikums für die Möglichkeit und Vorbereitung der Übung bedanken.

Jugendflamme Teil I erfolgreich absolviert

Acht Feuerwehranwärter/-innen haben erfolgreich ihre Prüfung zur Jugendflamme Teil 1 abgeschlossen. Hierfür hatten sie verschiedene Aufgaben zu erfüllen wie z.B. das Ausrollen eines C-Schlauches, Knoten und Stiche, Absetzen eines Notrufes, Fragen Rund um das Thema Feuerwehr sowie Gerätekunde. Alle haben ihre Prüfung mit Bravour gemeistert. Die Jugendwarte, Prüfer sowie die Feuerwehrführung waren stolz über die gezeigten Leistungen. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Teilnehmer: Anna Becher, Kevin Rühr, Marius Gollas, Luca Seipel, Luca Reisert, Josua Reusing, Manuel Leipnitz und Lukas Mayer.

- Macht weiter so !!!

Jugendfeuerwehr Wasserlos zu Besuch auf der Atemschutzstrecke Goldbach

18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wasserlos sowie vier Betreuer besuchten das Atemschutzzentrum des Landkreises in Goldbach. Kreisbrandmeister für den Fachbereich Atemschutz Peter Schmitt führte die Besucher durch die heiligen Hallen und erklärte sämtliche Gerätschaften. Anschließend konnten die Jugendlichen selbst durch die enge Strecke kriechen und mussten, um die körperlichen Anstrengungen etwas zu verdeutlichen eine Übungspuppe transportieren.

Vielen Dank an Peter Schmitt und die Feuerwehr Goldbach für einen interessanten Abend.

1. Kreisfeuerwehrball

"Die Feuerwehrfamilie feiert gemeinsam"

- ein voller Erfolg

Am Samstag den 12. November lud der Kreisfeuerwehrverband Aschaffenburg unter dem Motto "Die Feuerwehrfamilie feiert gemeinsam" zum 1. Kreisfeuerwehrball in die Wasserloser Hahnenkammhalle ein.

Inspiriert durch andere Landkreise wurde ein Pilotprojekt gestartet, ob auch bei uns solch ein Event seinen Anklang finden würde. Bereits zu Beginn des Jahres starteten die ersten Gespräche zur Planung mit dem Orga Team des Kreisfeuerwehrverbandes und der Feuerwehr Wasserlos. Die Arbeit zahlte sich aus und es kam ein rundum gelungener Abend zustande.

Rund 220 Gäste aus den Wehren des Landkreises, aus der Politik, von Sponsoren und geladene Ehrengästen konnten sich durch einen Cocktailmixer, einer professionellen Kaffeebar, einem Tischzauberer, der Band "The BeatGs", einem VIP Shuttelservice und der Feuerwehr Wasserlos verwöhnen lassen.

Wir hoffen jeder kam an diesem Abend auf seine Kosten!?         Wahrscheinlich wird es eine Fortsetzung dieses Events geben.

Vielen Dank an alle Helfer/-innen, Sponsoren, den Kreisfeuerwehrband und allen weiteren, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.

 

Eine komplette Bildergalerie finden Sie auf der eigens entworfen Seite Kreisfeuerwehrball.de

Vereinsausflug nach Bad Reichenhall

Insgesamt 41 Mitglieder der Feuerwehr Wasserlos nahmen vom 01. bis 03. Oktober am Ausflug nach Bad Reichenhall teil.

Der Samstag startete mit der langen Busreise, die sich durch Stau und Unfälle erheblich in die Abendstunden zog. Die gute Stimmung blieb uns aber zu jeder Zeit erhalten. Nach dem Eintreffen in Bad Reichenhall bezogen wir schnell unser Quartier im Gasthof Bürgerbräu und dann wartete auch schon das Abendessen mit Livemusik. Am Sonntag fuhren wir nach dem Frühstück zur Besichtigung des Salzbergwerks in Berchtesgaden. Nach dem Mittagessen ging es dann zum Kehlsteinhaus, leider spielte das Wetter nicht mit und wir konnten die schöne Aussicht nicht genießen. Am Abend trafen wir uns dann wieder zum gemütlichen Essen im Bürgerbräu und ließen dort die letzten Stunden in lustiger Runde ausklingen. Nach dem Frühstück am Montag ging es dann schon wieder in Richtung Heimat. Die Rückreise verlief welch ein Glück ohne Verkehrsprobleme.

Wir hatten alle großen Spaß und freuen uns schon auf den nächsten Ausflug.